13.7.1805 – Zeist – (L2) Don D. HOLLANDE / TROUPES Foises

NAP-013

250,00

Vorrätig

Artikelnummer: NAP-013 Kategorien: ,

Beschreibung

Don D. HOLLANDE TROUPES Foises

Don D. HOLLANDE TROUPES Foises – 18. REGIMENT DER LEICHTEN INFANTERIE – Brief m. U. der Mitglieder des Verwaltungsrats der Einheit an Zeegers, Ersten Kommissar der französischen Truppen in Batavien, in Den Haag. Im Feldlager von ZEIST (Niederlande), 24. Messidor XIII (13. Juli 1805). Prachtvoller, gedruckter Briefkopf.

… Un décret de Sa Majesté l’Empereur et Roi nous assigne 500 conscrits, qui vont arriver d’un jour à l’autre. La force du régiment va se trouver excéder le comptes de plus de 300 hommes. Nous venons donc vous supplier… d’avoir égard à la situation dans laquelle nous allons nous trouver, et considérant que nous sommes sans ressource en etoffes pour habiller un aussi grand nombre d’hommes, nous accorder un supplément à l’habillement…

(ÜBERSETZUNG)

Ein Dekret Seiner Majestät des Kaisers und Königs weist uns 500 Rekruten zu, die jeden Tag ankommen können. Die Regimentsstärke wird mit mehr als 300 Mann überschritten. Wir bitten Sie deshalb… die Situation zu berücksichtigen, in der wir uns befinden werden, und uns einen Zuschuss für die Bekleidung zu genehmigen, in Anbetracht dessen, dass wir nicht genügend Stoffe haben, um eine so große Zahl Männer einzukleiden…

Unterschriften nicht alle auf Scan – darunter viell. Colonel Balleydier (im November 1805 gefallen)